Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Klassenfahrt der W 1

Schuljahr 2016/17
 
Unsere Klassenfahrt nach Holland ans Meer

 
Unsere Klasse ist für eine ganze Woche nach Oostkapelle ans Meer gefahren.  Die Fahrt dorthin dauerte 5 Stunden. Wir hatten 2 schöne Ferienhäuser ganz alleine für uns.

 
Nach unserer Ankunft sind wir direkt ans Meer gelaufen. Pascal hat da zum ersten Mal das Meer gesehen und war ganz erstaunt, wie groß es ist und das es bis nach Amerika reicht. Am Strand gab es eine schöne Terrasse, wo wir beim Sonnenuntergang etwas gegessen und getrunken haben. Wir hatten Glück mit dem Wetter, so konnten wir viele Sitzbadewannen und Burgen am Strand bauen, uns eingraben, im Meer schwimmen  oder Muscheln sammeln.

 
Wir sind 10 Km am Strand von Oostkapelle bis Domburg und zurück gelaufen, das war für einige anstrengend, hat aber viel Spaß gemacht.
 
Die Städte um Oostkapelle herum sind schön. Wir waren in Veere, Domburg und Middelburg.
 
In Middelburg haben wir eine Grachtenfahrt mit einem Boot gemacht. Wir mussten oft die Köpfe einziehen, weil die Brücken ganz niedrig waren und wir uns sonst Beulen geholt hätten. Einige von uns haben sich dort auf dem Markt schöne Klamotten gekauft. Kuljit hat einen indischen Stand mit vielen Gewürzen aus seiner Heimat entdeckt. In Veere waren die Vögel so frech, dass sie unsere Kuchenkrümel vom Teller gegessen haben. Dort haben wir auch eine ganz alte Kirche besichtigt.

 
Wir sind auf einer ganz langen Brücke über das Meer gefahren und haben uns gewundert, wie so eine große Brücke ins Meer gebaut werden kann.
 
Unsere geplante Fahrradtour konnten wir nicht durchführen, da an diesem Tag  der Wind viel zu stark war.
 

Es war eine super Klassenfahrt, die viel zu schnell vorbei gegangen ist.
 
 
Pascal und Natascha
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü