Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Klassenfahrt nach Hochspeyer

Schuljahr 2018/2019
Wir sind nach dem Frühstück in der Schule mit dem Bus losgefahren. In der Jugendherberge in Hochspeyer angekommen, gab es gleich das Mittagessen und dann bezogen wir unsere Betten. Anschließend ging es den Berg hinunter in die Stadt. Nach dem Stadtbummel mussten wir den ganzen Berg wieder hoch wandern.
Nach dem Abendbrot haben wir eine Nachtwanderung auf die Burg Frankenstein gemacht. Wir sind durch die Burg gelaufen und Jasmin war zwischendurch gefangen. Auf dem Heimweg ist die Sonne untergegangen.
Am nächsten Tag gab es um 8:00 Uhr Frühstück. Danach sind wir in das Mit-mach-Museum nach Pirmasens, ins Dynamikum, gefahren. Uns gefiel am besten im Dynamikum: das drehende Haus, die Schaukel, das liegende Tanzen und das Springen.
Nachdem wir noch ein wenig im Park spazieren waren, sind wir in die Jugendherberge zurück gefahren. Abends waren wir zur Disco mit den anderen Schülern eingeladen. Wir haben dort schnell Freunde gefunden.
Am nächsten Morgen mussten wir die Betten abziehen und sind nach dem Frühstück in den Dinopark (Gartenschau Kaiserslautern) gefahren. Dort waren wir in der Legoausstellung und haben u.a. viel Lego von Star Wars gesehen. Im Blumenhaus und auf dem Spielplatz waren wir auch. Zum Abschluss haben wir noch im Restaurant Mittag gegessen, dann ging es zurück in die Schule.
(geschrieben von den Schülern der O 1)
 Hier sagt jeder Schüler/jede Schülerin, was ihm/ihr am besten gefallen hat:
Beyza: "Mir hat alles viel Spaß gemacht."
 Sarah: "Ich fand es sehr schön."
Johanna: "Es war anstrengend. Die Jugendherberge hat mir gut gefallen. Wir hatten viel Spaß im Wald."
Laura: "Mir hat die Burg sehr gefallen. Das Tanzen hat mir viel Spaß gemacht."
Selina: "Das Tanzen hat mir sehr gut gefallen."
Jasmin: "Mir hat alles sehr gefallen."
Lukas: "Die Klassenfahrt war gut. Ich habe Brakedance gemacht."
Mohammad: "Es war gut. Aber die Nachtruhe war zu früh."
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü