Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Lebenswegplanung W1

Schuljahr 2017/2018
In der Lebenswegplanung erfuhren wir wieder ganz viel über uns:

„Wir haben unsere Stärken besser kennen gelernt und darüber gesprochen. Wir haben die Karten mit den Stärken auf unser Körperschema geklebt. Das gleiche haben wir auch mit unseren Fähigkeiten gemacht.“ (Kuljit)
„Freizeit ist ein wichtiger Bereich für mich. Wir haben im Internet geschaut, wo es für mich und meine Klassenkameraden in der Nähe Freizeitangebote gibt.“ (Anja)
„Wir haben unsere Träume ins Körperschema aufgeklebt. Außerdem durften wir einen Brief an uns mit unseren Träumen schreiben. Diesen bekommen wir nach einem Jahr von unserer Lehrerin zugeschickt. Wir sind jetzt schon gespannt, ob die Träume in Erfüllung gegangen sind.“ (Natascha)
„Herr Köth vom Betreuungsbüro konnte mir einige Ängste zu dem Thema „Betreuung“ nehmen. Er hat mir viele wichtige Fragen beantwortet.“ (Pascal)

Anja stellte uns ihre Wohngemeinschaft in Bad Kreuznach vor, zeigte alles und beantwortete auch Fragen. Anschließend aßen wir beim IB lecker.

Ganz spannend waren die Rollenspiele, die wir mit der Filmkamera aufnahmen und am Whiteboard ansahen. Wir übten, wie ein Wohngeldantrag gestellt, ein Handyvertrag ausgefüllt wird, wie ein Bewerbungsgespräch ablaufen soll…
Dabei lernten wir auch viel über die „Körpersprache“.
Viel Spaß machte das Spiel: „Stimmt-stimmt nicht“.

In der Berufswegekonferenz hatten uns Herr Jörg und Frau Thelemann viel zu unseren Zielen und Wünschen nach der Schulzeit gefragt.

Geschrieben von: Anja, Pascal, Kuljit und Natascha
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü