Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Praktikum der Werkstufen

Schuljahr 2016/17


Wir Schüler/innen der Werkstufenklassen W1 und W2 haben im Herbst ein dreiwöchiges Praktikum gemacht.


16 Schüler/innen von uns haben in der WfbM der Lebenshilfe Bad Kreuznach und Bretzenheim, bei Zoar in Heidesheim oder in der WfbM Nieder-Olm gearbeitet. 6 Schüler/innen haben ihr Praktikum auf dem 1. Arbeitsmarkt gemacht, das heißt: Sie waren in ganz unterschiedlichen Betrieben, welche nicht zur WfbM gehören.



Hier nun einige Aussagen von Schüler/innen:

Kuljit: "Ich habe in der WfbM Zoar in den Abteilungen Nähen, Office und Kunstgewerbe gearbeitet – es hat mir viel Spaß gemacht."

Beatrix: "Ich war in der Wäscherei in Nieder-Olm und habe Handtücher zusammengelegt - es war spitze."

Simon: "Ich durfte manchmal an einer Maschine Schnüre mit einem Haken verbinden - das war am Anfang ganz schön anstrengend und schwer."

Pascal: "Ich habe Schalter sortiert und Aufkleber darauf geklebt - es war super. Ich freue mich schon auf das nächste Praktikum."

Svenja: "Das Arbeiten mit einer Kollegin hat mir gut gefallen. Ich habe mit ihr viele Zettel und anderen Dinge in Tagungskoffer eingeräumt."

Fabienne: "Ich habe in Bretzenheim in der Küche gearbeitet und in einer anderen Gruppe viele Dinge einsortiert und nach der Größe geordnet."

Lea-Marie: "Meine Gruppe und die Arbeit war cool."

Daniel: "Ich habe in der Keramikabteilung flüssigen Ton in verschiedene Formen gegossen."

Sarah H: "Ich habe im Altenheim geholfen den Tisch einzudecken, Wäsche zusammengelegt und noch einige andere Sachen gemacht. Danach war ich ganz schön müde."

Sarah B: "Es war einfach ganz toll in der WfbM Bretzenheim. Ich habe Flaschen etikettiert."

Anja: "Im Altenheim habe ich den Bewohnern Essen angereicht und mit ihnen ganz unterschiedliche Spiele gespielt."

Anthony: "Ich habe im Gartenlandschaftsbau mitgearbeitet. Wir haben Gartenwege angelegt und Sträucher gepflanzt."

Zsolt: "Beim Winzer gibt es ganz viele unterschiedliche Arbeiten, die mir alle gefallen haben."

Michelle: "In der Küche des Altenheimes Azurit durfte ich Essen in Behälter einfüllen, Nachtisch abzählen, Wurst- und Käseplatten richten. Das hat mir alles richtig gut gefallen."

Natascha: "Ich habe in der Küche der Jugendherberge in Bingen gearbeitet. Wir haben für die Gäste das Frühstück gemacht und auch Essen gekocht."

Nico: "In der Küche der WfbM Zoar habe ich beim Austeilen des Essens geholfen, in der Nähstube durfte ich mir ein Kissen nähen."

Lisa: "Ich habe in der WfbM Bad Kreuznach in der Autopflege geholfen Autos zu saugen und zu waschen. In der Verpackung habe ich einige Leute von früher getroffen, das war schön."

Pascal B: "Ich habe mit Leo das Laub und den Dreck auf dem Außengelände von der WfbM Zoar zusammen gekehrt."

Wir hatten alle viel Spaß und freuen uns schon auf das nächste Praktikum!


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü